Christ My Song-Logo
Hymn score of: Singen will ich von dem Wehen (Peter Friedrich Engstfeld/Johannes Thomas Rüegg)

Christ My Song - 1750

Singen will ich von dem Wehen
(Peter Friedrich Engstfeld/Johannes Thomas Rüegg)

Singen will ich von dem Wehen.

1. Singen will ich von dem Wehen
  einer ewgen Frühlingsluft!
Von dem Strahl aus lichten Höhen,
  von des Himmels Blütenduft!
Singen will ich von dem Wehen
  einer ewgen Frühlingsluft! PDF - Midi

2. Ja, der Bibel heilge Blätter
  säuseln Wonne mir ins Herz;
säuseln mir, trotz Sturm und Wetter,
  Frieden in den wunden Schmerz.
Ja, der Bibel heilge Blätter
  säuseln Wonne mir ins Herz.

3. Jedes Wort für mich geschrieben,
  jedes Wort für mich ein Brief
von dem Herrn, dem treuen, lieben,
  der zum Kinde mich berief.
Jedes Wort für mich geschrieben,
  jedes Wort für mich ein Brief.

4. Aus dem väterlichen Hause
  werden Boten mir gesandt;
und in meiner Pilgerklause
  sprechen wir vom Vaterland.
Aus dem väterlichen Hause
  werden Boten mir gesandt.

5. Hehre Geister, liebe Brüder
  kehren traulich bei mir ein.
und wir freuen uns, als Glieder
  fest im Herrn vereint zu sein.
Hehre Geister, liebe Brüder
  kehren traulich bei mir ein.

6. Meiner Heimat süße Stimmen
  rühren an mein lauschend Ohr!
Und des Heimwehs ruhig Glimmen
  wächst zur Flamme hoch empor.
Meiner Heimat süße Stimmen
  rühren an mein lauschend Ohr!

7. Nebeln gleich hebt sich der Schleier,
  der auf manchem Worte lag;
und in stiller Sabbatfeier
  wird wie Harfenton es wach.
Nebeln gleich hebt sich der Schleier,
  der auf manchem Worte lag.

8. Und wo Himmelslüfte fächeln,
  offenbart mein Jesus sich.
O, das freundlich sanfte Lächeln
  meines Herrn beseligt mich.
Und wo Himmelslüfte fächeln,
  offenbart mein Jesus sich.

Peter Friedrich Engstfeld, bearbeitet, in: Johann Peter Lange,
Deutsches Kirchenliederbuch, 1843, Lied 369.

            PDF - Midi