Christ My Song-Logo
Hymn score of: Gott ist mein Licht! verzage nicht, mein Herz! (Johann Heinrich Karl Hengstenberg/Johannes Thomas Rüegg)

Christ My Song - 1653

Gott ist mein Licht! verzage nicht, mein Herz!
(Johann Heinrich Karl Hengstenberg/Johannes Thomas Rüegg)

Gott ist mein Licht! verzage nicht, mein Herz!

1. Gott ist mein Licht! verzage nicht, mein Herz,
  in banger dunkler Zeit!
Die Sonne sinkt, die Nacht bringt Furcht und Schmerz:
  mein Licht strahlt allezeit,
es schimmert an dem Tag der Freuden,
es leuchtet in der Nacht der Leiden.
  Gott ist mein Licht! Gott ist mein Licht! PDF - Midi

2. Gott ist mein Heil! O Seele, fürchte nichts!
  Dein Helfer ist getreu;
er lässt dich nicht, sein Vaterwort verspricht's;
  er steht dir mächtig bei.
Er will mich bis ins Alter tragen,
kein wahres Gut mir je versagen.
  Gott ist mein Heil! Gott ist mein Heil!

3. Sein ist die Kraft! Er spricht und es geschieht,
  gebeut, und es steht da;
und wenn mein Blick noch keine Hoffnung sieht,
  ist schon die Rettung nah.
Wo schwache Menschen nichts vermögen,
da kommt Gott stärkend uns entgegen.
  Sein ist die Kraft! Sein ist die Kraft!

4. Sein ist das Reich! Er herrscht im Weltgebiet
  mit Weisheit, Huld und Macht;
die Sterne gehn, der Strom der Zeiten flieht,
  von seinem Blick bewacht;
und alles lenket er im Stillen
zum Ziel nach seinem heilgen Willen.
  Sein ist das Reich! Sein ist das Reich!

5. Gott ist mein Schild! mein Schirm in der Gefahr,
  die er nur wenden kann.
Er deckt mein Haupt, und ohn ihn fällt kein Haar;
  er nimmt sich aller an.
Ob Tausende, die mit mir wallen,
zur Rechten oder Linken fallen:
  Gott ist mein Schild! Gott ist mein Schild!

6. Gott ist mein Lohn! Drum geh ich unverzagt
  die Bahn, die er mir zeigt;
der Gang ist schwer; er wird mit Gott gewagt,
  der dort die Palme reicht.
Froh will ich wachen, kämpfen, ringen,
durch Gnade stark, den Feind bezwingen:
  Gott ist mein Lohn! Gott ist mein Lohn!

7. Gott ist mein Preis! Er sei mein Lobgesang,
  er, des ich ewig bin!
Der Herr ist groß, und seines Ruhmes Klang
  tönt durch das Weltall hin.
Ich stimme mit den Erdgebornen
ins hohe Lied der Auserkornen:
  Gott ist mein Preis! Gott ist mein Preis!

Johann Heinrich Karl Hengstenberg, in: Johann Peter Lange,
Deutsches Kirchenliederbuch, 1843, Lied 539.
Wiederholungen hinzugefügt.

            PDF - Midi